Am nächsten Morgen wachte Gordon Jossie schweißgebadet auf, und das hatte nichts mit der Sommerhitze zu tun. Es war noch früh am Tag - kurz nach sechs -, und noch waren die Temperaturen mild. Daaanke fürs Teilen!!! Haut In Balance Pigment Altersflecken-reduzier-creme 20 Ml Ml „Es tut mir Leid“, beschied Bürgermeister Stephan Amend den enttäuschten Naturparkvorsitzenden Oliver Kaiser, nachdem der Partensteiner Gemeinderat den Beitritt zum Leader-Projekt für den bayerischen Nordspessart erneut abgelehnt hatte. Kugelschreiberflecken Aus Textilien Entfernen 4.4.2 y741. Wan me täiwe mout, wät aan de Tied so long. Blutflecken Entfernen Enzym Otto Liebe Petra!
Ich fühle mich da gleich ein bisschen schuldig!!
Eine Rabattaktion gab es nämlich gerade erst bei Teoxane. :-(
Und zwar bis Ende April. Ich dusslige Nuss hatte davon nichts mitbekommen und den Artikel erst danach online gebracht. Deshalb wird es wahrscheinlich ein wenig dauern.
Aber tröste dich, ich habe auch nicht zuschlagen können und warte nun auch bis zur nächsten Rabattschlacht. ;-)
Liebe Grüße, KK

Haut In Balance Pigment Altersflecken-reduzier-creme 20 Ml Ml

Die Vorstellung gefiel Ralph nicht besonders, aber sie schien dennoch zutreffend zu sein. Wesenheiten, dachte er und erschauerte. Der Scharlachrote König. Was Kann Ich Tun Bei Pigmentflecken Testsieger Hier ist am morgen eine Woche Jahrmarkt. Am Montag sind Ferien und ich fahre dann mit unserem Englisch LK  eine Woche nach England. Sven und P. sind auch in dem Englisch LK und kommen mit.  Deshalb wollte ich gerne morgen und Samstag mit Freunden zum Jahrmarkt. Mein Herr hat noch nicht entschieden, ob ich darf. Ich hab auch vorhin erst gefragt.  Ich habe heute morgen Sven um 10 Euro Taschengeld dafür gebeten. Er kam nach der Schule mit zu mir und ich musste mich nackt ausziehen und auf Knien um die 10 Euro betteln und seine Schuhe ablecken. Dann musste ich Männchen machen wie ein Köter und bellen. Ich hab mich total mies gefühlt, weil das voll demütigend ist.  Dann musste ich mich bücken und bekam 15 Schläge mit dem Rohrstock auf meinen Arsch. Er hat voll feste drauf geprügelt und das war wie Nadeln aufm Arsch und hat tierisch gebrannt.  Dann hat Sven mir 5 Euro gegeben und gesagt, bei mehr als 5 Euro  muss ich meinen Herrn fragen. Das hab ich vorhin getan.
Morgen früh hab ich nen Job, bei dem ich 20 Euro verdienen kann. Das wollte ich dann auch fürn Jahrmarkt haben. Sven hat gemeint, ich muss das abliefern ohne Erlaubnis von meinem Herrn :(
08.03.2004 Heute morgen hats noch Bemerkungen wegen gestern gegeben.:(   A. hat nichts gesagt, aber sein Bruder hat blöd gegrinst. Als ich in der Schule in die Pause gehn wollte, bin ich ihm nochmal begegnet, als er mit ein paar Kumpel aus seiner Klasse kam. Er hat mit denen getuschelt und die haben gelacht und einer meinte, ich soll mal wieder die Baggys anziehn :(  War voll peinlich, von 14jährigen ausgelacht zu werden. Ich hab denen nur gesagt "halt die Schnauze" und bin weiter.
Mein Herr hat heute Geburtstag, und ich hab ihm ein Geschenk geschickt.
Sven ist nach der Schule gleich mit zu mir. Ich sollte mich nackt ausziehen und über den Tisch beugen und die Beine ein Stück breit machen. Sven hat nen Rohrstock genommen und ich hab zum Geburtstag meines Herrn für jedes Jahr meines Herrn einen Schlag auf den Arsch bekommen. Sven hat jedesmal voll ausgeholt und richtig feste auf meinen Arsch geprügelt. Ich hab jedesmal gezuckt und das hat tierisch gezogen und gebrannt auf den Arschbacken. Beim 20. Schlag bin ich angefangen zu heulen. 
07.03.2004 Mein Herr hat heute morgen befohlen, dass ich nach dem Mittagessen zu einem meiner besten Freunde gehe, um eine Aufgabe zu erledigen, weil mein Herr meinte, dass mein Schwanz mal wieder präsentiert werden muss :( Ich sollte es auch machen, wenn noch jemand anders da ist :(
Ich musste die Baggys anziehn und ein kurzes Shirt und bin nach nach dem Essen zu A. Unterwegs hab ich die Hände in den Hosentaschen gehabt, weil ich an der Baggys keinen Gürtel tragen darf und hab die beim Laufen hochgehalten, sonst wäre sie gerutscht. 
Als ich bei A. im Zimmer war, war sein jüngerer Bruder auch da. Ich hab gehofft, dass der raus geht, wenn ich da bin, aber der blieb sitzen. Wir haben etwas geredet und ich hab A. gesagt, dass ich mir von ihm zwei CD leihen wollte. Als er aufgestanden ist, um zu den CD zu gehn, bin ich auch aufgestanden, um das zu machen, was mein Herr befohlen hat. Ich hab voll Schiss gehabt. Als A. die CD raus gesucht hat und sich umgedreht hat, hab ich so getan, dass ich mich strecken wollte und hab dabei die Arme hoch hinterm Nacken gemacht und mich richtig gestreckt, wie mein Herr befohlen hat. Dabei ist die Baggys bis zu den Knien runtergerutscht, weil kein Gürtel dran ist und mein Schwanz und Sack warn ganz frei und das Shirt bis zum Bauchnabel hoch. Die beiden haben gekuckt und A. hat kurz und sein Bruder länger auf meinen Schwanz gekuckt.  Mein Herr hatte befohlen, dass ich 5 Sekunden so bleiben sollte. Das kam mir vor wie ne Ewigkeit.  Die beiden haben sich kaputt gelacht, als mir die Hose runter gerutscht war und ich mit freiem Schwanz und Sack vor ihnen stand. Das war total peinlich. Ich hab mich geschämt ganz nackt da unten und hab mich erniedrigt gefühlt, weil sie gelacht haben. Ich hab voll die rote Fresse gekriegt und hatte tierisch angst, dass ich ne Latte kriege.  Als ich merkte, dass mein Schwanz etwas anfing zu zucken und ich nen Halbsteifen kriege, hab ich mich dann schnell gebückt und wollte die Hose hochziehen. Ich hab dabei gar nicht dran gedacht, dass ich beim Bücken meinen Arsch rausgebeugt habe und A. hat mir mit der Hand aus Spaß auf die Arschbacke gehauen. Ich hab ganz schnell meine Hose wieder hochgezogen. Die beiden haben noch ne ganze Zeit gelacht, wie ich mit runtergerutschter Hose vor denen stand :(((
A. hat dann gefragt, warum ich keinen Gürtel dran habe. Ich hab gesagt, der ist kaputt und A. hat mir einen von sich gegeben.  Ich bin dann nach Hause und aufm Weg hab ich fast geheult, weil ich mich so tierisch geschämt hab.
Der Befehl von meinem Herrn war voll schlimm. Ich danke meinem Herrn für diese Demütigung.
04.03.2004 Weil ich vorgestern im Schulklo auf den Beckenrand vom Klo gespritzt hab und zu dämlich war, daran zu denken, das wieder abzuwischen, hat mir mein Herr mich heute zu Sauberkeit erzogen. Ich sollte die Schulklos reinigen :(
In der 6. Stunde hatte ich heute Freistunde. Weil dann Unterricht ist, ist keiner auf dem Schulklo.  Ich hatte mir von zu Hause nen Lappen mitgenommen. Ich hab den am Waschbecken nass gemacht und bin dann in jede Kabine rein. Ich hab erst jedes Becken mit der Klobürste richtig sauber gemacht und dann mit dem Lappen den Beckenrand sauber gewischt. Es waren acht Kabinen. Dann hab ich im Vorraum die Pissbecken mit dem Lappen gründlich sauber gemacht.  Es war irgendwie voll eklig, die Pissbecken und die Klos, wo andere reingepisst und ***** haben, sauber zu machen. Ich hab kam mir voll blöd und erniedrigt vor.  Als ich am letzten Pissbecken war, kam unser Hausmeister auf einmal rein, weil er was nachsehen wollte. Ich hab gesagt, dass ich da was dreckig gemacht hab und das sauber machen wollte. Der fing an mich dafür zu loben, das Pissbecken sauber zu machen und ich kam mir total dämlich und bescheuert vor.
02.03.2004 Mein Herr hat befohlen, dass ich heute in der Schule in der großen Pause auf dem Schulko wixen sollte.  Ich bin in der Pause sofort rein in eine Kabine. Abschließen durfte ich nicht :(  Die Hose musste ich ganz runterlassen. Ich hab dann so etwas breitbeinig vorm Klo gestanden und bin angefangen zu wixen. Mein Sweatshirt ging so bis knapp überm Arsch. In der Pause wirds immer voll im Klo und ich hab dauernd angst gehabt, weil ich nicht abschließen durfte.  Zweimal ist die Tür aufgegangen, weil einer rein wollte. Ich hab mich jedes Mal tierisch erschrocken und geschämt, weil die Hose ganz unten war. Die haben die Tür dann sofort wieder zugemacht, als sie gesehn haben, dass ich vorm Klo stand.  Als ich dann gespritzt hab, hab ich mir schnell die Hose hochgezogen und bin raus. Der Junge, der dann rein wollte hat mich irgendwie so komisch angekuckt, ich glaub, der hat vorher die Tür aufgemacht. Ich hab mir dann die Hände am Waschbecken gewaschen und der eine kam wieder raus aus der Kabine. Als er mich am Waschbecken gesehen hat, kuckte er mir auf die Hose und hat mich dann angegrinst und gemeint "naaaaaa ??"  Ich hab erst nicht gecheckt, was der wollte, bis mir dann aufgefallen ist, dass ich in der Kabine vergessen hab, die Wixe abzuwischen, die auf den Beckenrand gespritzt ist, weil ich schnell raus wollte. Ich hab ne voll rote Fresse gekriegt und bin raus auf den Schulhof.
Heute Nachmittag war Sven bei mir. Ich war nackt zu Haus und er wollte, dass ich meine alte Sporthose anziehe und mich breitbeinig hinstelle. Er hat mir die Oberschenkel gestreichelt und ging mit der Hand unten in die Hose an meinen Sack. Dann hat er sich vor mich gekniet und fing an, an der Sporthose zu reißen und hat sie hinten und vorne aufgerissen. Er nahme ne Schere und fing an, daran rumzuschneiden, bis sie in Fetzen hing und nur noch das Inlett dran war. Das hat er auch eingerissen und fing an, meinen Steifen zu kauen.  Spritzen durfte ich nicht. Danach musste ich vor ihm knien und seinen Schwanz lecken, ihn ins Maul nehmen und lutschen und blasen. Er hat mir voll in meine blöde Fresse und ins Maul gespritzt. Seine Wixe hab ich geschluckt.
28.02.2004 Als die Freunde von mir und meinem Bruder gestern gekommen sind, hab ich mir etwas später im Bad die Klemmen zwischen Sack und Fotze gemacht, wie es mir befohlen war. Wir waren im Zimmer von meinem Bruder und ich musste immer breitbeinig sitzen wegen der Klemmen. Die haben voll gebrannt, weil ich an der Stelle sehr empfindlich bin. Es hat noch mehr weh getan, weils in der Hose beim Sitzen da eng war und die Klemmen richtig zusammengedrückt wurden. Manchmal musste ich etwas aufm Arsch rumrutschen, weils so gebannt und gezogen hat.  Ich hab mich irgendwie geschämt mit den Klemmen und dem Keuschheitsgürtel, auch wenn die andern das nicht unter der Hose sehen konnten. Es ist aber trotzdem erniedrigend.
Die beiden haben hier übernachtet. P. hat im Zimmer von meinen Bruder gepennt und A. in meinem. Mein Herr hatte erlaubt, dass ich ne Unterhose anziehn darf.  Sven hat mir vorher im Bad den Keuschheitsgürtel aufgeschlossen und abgenommen. 
Als A. und ich beim mir im Zimmer waren um pennen zu gehen, hab ich mich dann ausgezogen. Ich sollte mich ungefähr fünf Minuten frontal A. zeigen, hat mein Herr befohlen. A. hat aufm Stuhl gesessen und wir haben noch gequatscht. Es kam mir peinlich vor, in Unterhose vor ihm zu stehen und mit ihm zu reden, weil er noch angezogen war. Für mich ist das irgendwie erniedrigend. Nach ein paar Minuten ist A. aufgestanden und hat sich auch ausgezogen bis auf Unterhose und wollte ins Bett. Als er sich ausgezogen hat und ich seine Beule vorne gesehen hab, habe ich ne Latte gekriegt und mein Steifer war in der Unterhose voll zu sehen. A. hat nur gegrinst, als er meine Beule gesehen hat und ich bin total rot geworden in der Fresse. 
Heute habe ich wieder die 20 Schläge innen auf die Oberschenke und 20 Schläge zwischen Sack und Fotze bekommen. Das zieht total :(  Ich trage jetzt für eine Stunde die Klemmen zwischen Sack und Fotze. Das brennt noch mehr nach den Schlägen vorhin. Es ist jetzt 15.10 Uhr.
27.02.2004 Ich habe gestern und heute wieder die 20 Schläge innen auf die Oberschenkel bekommen und danach 20 Schläge zwischen Sack und Fotze. An den Stellen brennt und zieht der Rohrstock immer total :(
Heute kommen Freunde von mir und meinem Bruder, zwei übernachten hier. Die Klemmen zwischen Sack und Fotze, die ich heute noch eine Stunde tragen muss, hab ich dran, wenn sie da sind.  Die Klemmen tun weh an der Stelle und zusätzlich ists noch irgendwie peinlich, mit den Klemmen und dem Keuschheitsgürtel mit den andern zusammen zu sein. Sie sehen es zwar nicht, aber es ist trotzdem erniedrigend :(
Den Keuschheitsgürtel hab ich jetzt schon ein paar Tage wieder dran und abgeschlossen. In der Schule ist das voll peinlich und demütigend. 
25.02.2004 Gestern habe ich für den Rest der Woche wieder den Keuschheitsgürtel umbekommen und abgeschlossen :(  ( siehe Strafen ).  Ich musste heute wieder diese blöden Baggys anziehen. Die rutschen immer und ohne Unterhose ist das peinlich genug. Heute hab ich besonders angst gehabt, dass die mal rutschen, weil ich den Keuschheitsgürtel angehabt habe.  Vor dem Sport hat Sven ihn aufm Klo abgemacht und ich hab die Sporthose da angezogen. Nach dem Sport hat er ihn mir wieder abgeschlossen.
Nach der Schule war ich alleine zu Hause und war deshalb nackt. Ich habe dann nackt und breitbeinig dagestanden und hab die Strafe, also 20 Schläge mit dem Rohrstock innen auf die Oberschenkel bekommen. Innen an den Oberschenkeln tut es immer tierisch weh :(  Dann hab ich auf dem Rücken aufm Bett gelegen,  Beine ganz breit und hoch und bekam die 20 Schläge mit dem Rohrstock zwischen Sack und Fotze. Das hat voll gebrannt. Irgendwie bin ich da voll empfindlich.  Danach bekam ich für eine Stunde Klemmen zwischen Sack und Fotze.  Das hat tierisch gezogen und weh getan :(
23.02.2004 Mein Herr hat mir übers Wochenende Pause gegeben, weil er auch beschäftigt war.
Heute hatte ich einen ruhigen Tag. In der Schule stand ich in der Pause mit ein paar Kumpel zusammen. Sven ist dazu gekommen. Er hatte zwei Becher Pudding in der Hand und gab mir einen mit nem Plastiklöffel. Ich hab gemerkt, dass der Becher schon geöffnet war und als ich in aufmachte, war da so ne Pampe drin. Sven hatte zu Hause da ein vorgekautes Butterbrot rein gespuckt, etwas Hundeflocken und etwas Pisse reingemacht und das verrührt. Ich sollte das vor den andern fressen. Es hat eklig geschmeckt und war erniedrigend, als ich die Pissepampe kauen und schlucken musste. Ich hab zweimal fast gewürgt und hab ne Latte in der Hose gekriegt, dass man die Beule gesehen hat.
19.02.2004
Teil 5
Mein Herr hat mich um 21.30 Uhr in den gaychat befohlen. Ich sollte im Forum mich anderen Mastern für eine Aufgabe anbieten. Ich musste eine Aufgabe machen von dem Master  Master23suJung. Ich sollte schon wieder nackt rüber zu meinem Bruder, diesmal mit einer vollen Latte.  Ich hab nen Kloß im Hals gehabt und voll Schiss. Ich sollte fragen, ob ich ihm was zu trinken mitbringen soll. 
Ich hab angeklopft und bin rein. Mein Bruder war schon im Bett und hat fernseh gekuckt und es war halbdunkel im Zimmer. Ich bin mit ner vollen Latte ins Zimmer und hab ihn gefragt, ob er was will. Er meinte "nein, ich hab noch". Dann hat er vom Fernseher weg gekuckt und zu mir hin. Er hat auf meinen Schwanz gekuckt und gesehen, dass er voll steif hoch stand.  Er fing an zu lachen und meinte "geh lieber wieder rüber üben"  Das war total peinlich. Ich hat geschwitzt vor Aufregung und gezittert. In mir hat alles gekribbelt. Das war noch demütigender als vorhin.  Ich bin dann schnell wieder in mein Zimmer.
Ich soll hier noch sagen, dass Master23suJung einen Sklaven sucht, der bis 20 Jahre ist.
( seine email addy : Xskater22ysX@aol.com )
Ich fühl mich total mies nach dem Tag heute :((   Ich hab Hunger und Durst, ich hab noch nichts gehabt heute. Und ich bin müde, weil ich seit 7 Uhr gestern morgen auf bin und nicht geschlafen hab :( Ich darf erst um 0 Uhr ins Bett. Morgen darf ich Pause machen.
Schlimm war heute morgen, in kurzer Hose in die Schule und im Wald ... mit den Spinnen und auf einmal da alleine nackt zu hängen ohne zu wissen, wie lange. Die Sache mit meinem Bruder heute abend war auch schlimm.  Schmerzen hat es nicht viel gegeben heute zum Glück, aber die Schläge auf den Arsch mit dem Weidenzweig haben tierisch weh getan. Ich bin total fertig.  Ich danke meinem Herrn, dass er mich heute so fertig gemacht hat, wie ich Schlampe es verdient habe und den ganzen Tag spüren durfte, dass ich Dreck und nur ein verblödetes Schwein bin.
19.02.2004
Teil 4
Heute Nachmittag musste ich noch mal eine Stunde in demütiger Haltung knien wie heute nacht und hab dann Hausaufgaben gemacht. Mir wurde dann mit nem Edding "Sklavenschwanz" auf meinen Pimmel geschrieben :(
Etwas später kriegte ich eine 1 Liter Flasche, die zu 1/4 gefüllt war, an meinen Sack gehängt. Die Flasche musste ich anheben und fallen lassen. Vier mal. Das zieht total am Sack und drück tierisch in den Eiern. Ich hab etwas geheult dabei. Dann musste die Flasche pendeln und ich musste wixen.  Das Pendeln drückt voll auf die Eier und die warn ganz prall im Sack. Das hat voll weh getan. Als ich gespritzt hab, kam die Flasche ab.
Ich hab Hunger und Durst und bin müde. Ich hab seit gestern morgen 7 Uhr nicht mehr geschlafen :((
Mein Herr hat dann befohlen, dass ich nackt ins Zimmer von meinem Bruder muss und ihn fragen soll, ob er mir ne Unterhose von sich leiht.  Ich bin zur seiner Tür und hab mich nicht getraut anzuklopfen. Dann hab ich und bin rein. Ich hab mich total geschämt. Er saß am Schreibtisch und hat gekuckt und gefragt "was ist". Er hat dann auch auf meinen Schwanz gekuckt und ich hab mich total geschämt. Ich hab ihn dann gefragt, ob er mir eine leiht, weil meine dreckig sind. Er hat mich noch mal ankuckt und dann eine aus dem Schrank genommen und mir zugeworfen und gemeint, dass er sie gewaschen zurück haben will. Ich hab dann nen Halbsteifen gekriegt und bin schnell raus.  Mir war das total peinlich und alles.
Mein Herr hat dann befohlen, dass ich vorne in die Unterhose spritzen soll.  Danach sollte ich die Unterhose wieder zusammen legen und ihm zurückbringen :((  Ich hab mich dann noch viel mehr geschämt.  Er hat mich wieder so angekuckt und auch wieder auf meinen Schwanz. Ich hab gesagt, ich hab doch noch Unterhosen gefunden. Er kuckte dann wieder auf meinen Schwanz und meinte "willste dir nix anziehn ?" Ich hab etwas gezittert weil ich so aufgeregt war und in meinem Bauch hat alles gekribbelt. Ich hab mich so geschämt.  Ich hab dann die vollgewixte Unterhose in seinen Schrank gelegt zwischen die anderen. Da hab ich wieder ne Latte gekriegt und bin schnell aus seinem Zimmer, so dass er mich nur von hinten sehn konnte. In mir hats überall gekribbelt :((
Später  bekam ich Wax auf die Titten, den Sack, Schwanz und zwischen Sack und Fotze und danach Wax auf die Fotze. Das hat alles etwas gebrannt. Zwischen Sack und Fotze und auf der Fotze hats am meisten gebrannt.
19.02.2004
Teil 3
Mein Herr hat erlaubt, dass ich eine lange Hose anziehe, wenn ich losfahre. Als ich um 
14 Uhr an der Lichtung im Wald war, war Sven schon da. Er hat gegrinst und ich hab richtig Schiss gekriegt. Wir gingen an eine Stelle, die etwas versteckt ist und wo es wegen der Büsche und Bäume windstill war und wo die Sonne voll hinschien. Ich musste mich nackt ausziehn und mich breitbeinig hinstellen. Er hat mir die Hände zusammen gebunden und ich musste die Arme hoch halten. Das andere Ende von Seil hat er an einem Baumast festgebunden. Dann steckte er mir langsam den Plug in meine Fotze, ich bekam  die Krokodilklemmen an die Titten und den Sackstrecher an den Sack. Ich musste dann mein Maul aufmachen und er hat mir eine Socke von mir als Knebel ins Maul gestopft. Er hat dann von einer Weide nen Zweig abgemacht und hat mir zehn Schläge auf meine Eichel gehauen. Ich hatte nen Steifen. Dann hat er mir 20 Mal voll feste auf meinen Arsch geschlagen. Ich hab bei jedem Schlag voll gezuckt und mein Arsch hat gebrannt und weh getan.
Dann hat er meine Klamotten in eine Plastiktüte gesteckt und hat eine kleine Schachtel da raus geholt. Er hat sie aufgemacht und da waren zwei mittelgroße Spinnen drin. Ich hab angst vor Spinnen, wenn die zu nah sind !!  Er hat die rausgenommen und hat sie auf meine Brust gemacht und gelacht. Ich hab etwas Panik gekriegt und konnte mich gar nicht rühren. Dann ist Sven hinter mir gegangen und war auf einmal weg. Die Scheißviecher blieben auf meiner Brust und eine fing an runter zu krabbeln. Ich wollte mich schütteln aber ich konnte mich kaum rühren und musste immer dahin kucken. Die krabbelten dann beide runter über meinen Bauch. Ich hab gezittert, aber nicht weils zu kalt gewesen wäre. Eine ist in meine Schamhaare und eine auf meinen Sack. Ich hab geheult und musste vor Schiss pissen.  Dann sind sie an meinen Beinen runter und waren dann weg. Ich war voll froh. Das kam mir vor wie ne Ewigkeit. Ich weiß nicht, wie lange ich da gehangen hab.  Zum Glück schien die Sonne und es war nicht so kalt. Ich hab aber gezittert vor Aufregung und weil ich angst hatte, es könnte einer kommen und mich da nackt hängen sehen und ich wusste nicht, wo Sven war :(   Meine Titten haben gebrannt von den Klemmen und in meinen Eiern fings an zu ziehen von dem Sackstrecher. Ich hab mich total fürchterlich gefühlt, da nackt am Baum gefesselt zu sein, mit den Klemmen und abgebundenem Sack. Und mein Arsch hat noch voll gezogen von den Schlägen mit der Weide.
Nach ner Zeit kam Sven wieder und hat mir dir Socke aus dem Maul genommen. Er hat gesagt, ich sollte 30 Minuten da nackt hängen. Er hat mir die Klemmen von den Titten gemacht und das hat total begrannt und gezogen in meinen Nippeln, das ich geheult hab., Da hat mein Handy geklingelt. Sven ist dran gegangen und hats mir gegeben. Mein Herr war dran.  Danach hat Sven mir den Sack losgebunden und meinen  Schwanz ganz schnell gewixt und ich hab abgespritzt. Dann hat er mich losgebunden und ich durfte mich anziehn. Als ich das Tshirt angezogen hab, hat es über meine Nippel gescheuert und das hat wieder weh getan.  Die halbe Stunde war voll mies und mir gings dreckig :(  Ich bin dann mit Sven nach Hause gefahren.
Ich hab Hunger und Durst :(
19.02.2004
Teil 2
Ich bin zu Hause von der Schule. Ich hatte meine kurze Hose angezogen ( die ist einigermaßen eng ), ein dickeres Tshirt, das bis etwas über den Hosenbund ging und Turnschuhe, wie mein Herr es befohlen hat.  Mein Herr hatte noch erlaubt, dass ich eine Jacke überziehe, weil es erst kalt war. Wenigstens scheint heute die Sonne und es ist blauer Himmel. Ich kam mir so voll bescheuert vor :(  Mein Bruder hat nen Kommentar gemacht, wie ich denn aussehe und Freunde von mir, die wir auf dem Weg getroffen haben, haben gelacht und Bemerkungen gemacht. In der Schule haben auch alle gekuckt und ein paar haben blöde Bemerkungen gemacht wegen der kurzen Hose.  Ich hab mich total geschämt und das war so peinlich, ich kam mir total lächerlich vor. Wenn ich gefragt wurde, warum ich so bescheuert rumlaufe im Winter, hab ich gesagt, weil Karneval ist.  Sven hat dann gesagt, es wäre ne Wette zwischen uns und er habe gesagt, dass ich mich nicht trauen würde, in kurzer Hose in die Schule zu gehen. Das haben sie geglaubt und mich ausgelacht. Im Unterricht ging es noch, aber in den Pausen auf dem Schulhof war es voll peinlich. Ich wurde dauernd angekuckt und ausgelacht, und wenn einer was sagte, hat Sven das immer mit der Wette gesagt. Ich hab gefroren an den Beinen, aber in der Sonne ging es noch. In der Pause hab ich einen Steifen gekriegt, weil das alles so peinlich war. Zum Glück war die kurze Hose etwas enger und mein Schwanz wurde so ähnlich wie in einer Unterhose festgehalten. Ich hab aber trotzdem immer angst gehabt, mein Schwänz könnte runter rutschen und meine Latte könnte aus dem Hosenbein kucken. Vor allem beim Sitzen. Ich hab ne Beule in der Hose gehabt, und ich glaub, das konnte man auch sehen. Ich war froh, als Schulschluss war. Auf dem Heimweg haben auch immer Leute hinter her gekuckt. Es war im letzten Sommer schon immer peinlich, wenn ich in kurzer Hose raus musste, aber heute war es noch viel schlimmer. Ich hab mich total mies und dreckig gefühlt. Es war auch voll unangenehm, weil ich mich heute morgen nach dem Vollpissen nicht waschen durfte. Es hat etwas gerochen. Am liebsten hätte ich geheult. 
Als ich zu Hause war, hab ich ne Nachricht von meinem Herr gekriegt, dass ich um 14 Uhr im Wald an der Lichtung sein soll. Ich weiß nicht, was da ist. :((
19.02.2004
Teil 1
Es ist jetzt 6.30 Uhr. Ich war gestern Abend um 22 Uhr schlafen, wie ich es jeden Abend muss. Um 0 Uhr rief mein Herr an uns sagte mir, dass jetzt der Tag ist, an dem er mich 24 Stunden lang fertig machen will. Ich hab voll den Schreck gekriegt. Er sagte mir, dass ich von 0 Uhr bis 0 Uhr nichts essen, trinken und pinkeln darf, außer er befiehlt es mir. Schlafen darf ich in der Zeit auch nicht.
Mein Herr befahl mir, dass ich sofort nackt und barfuss zu dem Wald laufen musste. Ich sollte es in zehn Minuten schaffen und ihn auf dem Handy anrufen. Ich bin um 0.15 Uhr losgerannt. Ich konnte nicht wie letzte Woche Mittwoch durch die Hintergärten, weil es zu dunkel war, sondern hier die Strasse entlang :(  In ein paar Fenstern war noch Licht und die Strasse war etwas beleuchtet. Ich hab total Schiss gehabt, dass mich einer sieht, dass ich da nackt entlang renne. Das war wie tausend Ameisen im Bauch. Es war kalt, aber beim Rennen wurde mir etwas warm. An einer Strasse kamen Leute und ich hab mich hinter einer Hecke versteckt. Ich habe tierisch angst gehabt, wie ich nackt die Strasse gelaufen bin. Als ich am Waldanfang  war, hab ich meinen Herrn angerufen. Ich hab gezittert, weils kalt war. Ich habe länger gebraucht, als 10 Minuten. Dafür soll ich noch eine Strafe bekommen. Ich sollte mich kurz auf dem Boden wälzen und mir dann den Schwanz wixen und abspritzen. Dann sollte ich wieder nach Hause laufen und binnen zehn Minuten da sein.  Ich hab gefroren und bin losgelaufen. Die Feldwege entlang ging es noch, aber es hat an den Füßen weh getan, weil ich barfuss war. Dann musste ich wieder die Strassen entlang. Zweimal sind Autos gekommen und ich hab mich ganz dicht an die Hecken gepresst, damit mich keiner sieht. Ich hab total angst gehabt und mein Schwanz war auf einmal voll steif und zuckte. Dann bin ich weiter gelaufen. Das letzte Stück auf unserer Strasse war wieder schlimm, weil ich angst gehabt hab, mich sieht einer ganz nackt und barfuss auf der Strasse. Ich hab mich so geschämt. Es ist total peinlich und demütigend, nackt die Strassen zu laufen. Das ist ne ganz komische Angst.
Ich habe wieder länger als zehn Minuten gebraucht. Es war nicht zu schaffen in zehn Minuten :((  Zu Hause sollte ich sofort warm duschen, weil es kalt gewesen ist draußen und damit ich das Eigentum meines Herrn nicht beschädige.
Mein Herr wollte dann schlafen gehen und sagte mir, dass er mir weitere Anweisungen hinterlegt, die ich nach und nach erledigen soll in der Nacht.  Ich sollte mich als nächstes in meinem Zimmer hinknien, die Zehen auf den Boden pressen, Oberkörper gerade und den Kopf demütig nach unten, die Handflächen  außen an die Oberschenkel legen. So sollte ich eine Stunde knien. Das hab ich von 1.10 Uhr bis 2.10 Uhr gemacht. Als ich aufstand, taten meine Zehen weh. Ich weiß nicht mehr, was ich in der Stunde gedacht habe dabei. Mir ging noch mal durch den Kopf, wie ich nackt die Strassen entlang gelaufen bin und hab mich nachträglich noch geschämt. Ich hab dran gedacht, was heute noch alles auf mich zu kommt und hab angst gehabt. Ich hab mich die Stunde in der Haltung minderwertig, verblödet und wie eine Schlampe gefühlt.
Danach hab ich die nächste Instruktion gelesen. Ich sollte 100 Mal schreiben :
"Ich, thorstensau, bin der untertänige sklave meines Herrn Master Ralf, dem ich jederzeit unterwürfig zur Verfügung stehe. Jede Aufgabe, die mein Herr mir gibt, werde ich demütig und pflichtbewusst erfüllen und jede Strafe dankbar annehmen. Ich bin eine wertlose Schlampe und danke meinem Herrn dafür, dass er sich mit Dreck wie mir abgibt und ich die Erlaubnis habe Ihm zu dienen."
 Für die Aufgabe bin ich ins Bad gegangen. Ich hab mich in der Dusche ( wir haben keine Duschkabine, sondern eine offene Dusche ) auf den Rücken gelegt und dabei die Beine hoch an die Wand gehalten. Ich sollte mich dann anpissen.  Nach einem Moment fing ich an zu pissen. Der Pissestrahl ging in meine Fresse. Ich hab dabei mein Maul aufgemacht, dass ich meine Pisse schlucken musste. Als der Strahl weniger wurde, ging die Pisse auf meine Brust und Bauch. Sie lief vom Bauch über die Brust und Halt. Ich bin aufgestanden. Ich durfte mich danach nicht waschen und die Pisse sollte an meinem Körper bleiben. Ich hab nur die Dusche sauber gespült.
Danach kam die nächste Anweisung. Zuerst musste ich 100 Liegestütze machen. Die ersten 50 gingen ganz gut, und ich wurde mehr wach davon. Dann hab ich ne Pause gemacht. Dann gingen wieder 20 Stück. Bei den Liegestützen musste ich an Ficken denken und bin geil geworden und hab wieder eine Latte gehabt. Dann hab ich noch ne Pause gemacht und dann 15 und dann noch mal 15 Liegestütze gemacht. Meine Arme taten weh und meine Zehen auch, weil die wieder anfingen zu brennen von dem Knien vorher.   Ich musste dann eine Kerze anmachen, mich auf den Bauch legen. Die Kerze musste ich dann in meine Fotze stecken und so eine Stunde liegen bleiben. Ich hab angst gehabt, dass ich einpennen könnte, aber ich war nicht müde, weil ich zu aufgeregt war. Der Kerzenwax fing nach einer Zeit langsam an, an der Kerze runterzulaufen und auf meinen Arsch zu tropfen. Ich hab mich mies gefühlt, auf dem Bauch zu liegen mit einer brennenden Kerze im Arsch. Einmal wär ich doch fast eingeschlafen, aber von dem Wax bin ich wieder wach gewesen. Der Wax hat nicht weh getan auf dem Arsch und der Ritze, aber es war demütigend und unangenehm.
Danach hab ich die letzte Anweisung vor der Schule gelesen. Mein Herr befohlen, dass ich zur Schule anziehen muss : Hausschuhe, eine enge kurze Hose, ein altes ausgeleiertes Tshirt, das so unten abgeschnitten ist, dass circa 10 cm Bauch zu sehen sind und ein Hundehalsband. Hausschuhe hab ich nicht, so dass ich Turnschuhe anziehen muss. Ein Tshirt kann ich auch nicht abschneiden, weil ich kein altes habe. Ich weiß noch nicht, ob das mit der Kleidung so geht, weil hier so 0 Grad sind und ich vielleicht Ärger in der Schule bekommen könnte.
Ich muss in zehn Minuten los zur Schule und wegen der Kleidung noch nachdenken. 

Fortsetzungen des Berichtes folgen heute im Laufe des Tages.
17.02.2004 Ich habe grade zwei Freistunden. Ich habe es gestern nicht geschafft, das Pissverbot bis 0 Uhr durchzuhalten :(  Ich hab etwas später beim Sitzen noch mal etwas in die Unterhose gepisst, die ich anhatte. Ich hab nicht viel getrunken gestern, damit ich nicht noch mehr muss. Etwas hab ich aber getrunken, weil es für die Nieren ungesund ist, nen ganzen Tag gar nicht zu trinken. Und weil ich mit dem Eigentum von meinem Herrn ordentlich umgehen muss, hab ich etwas getrunken. So um 21 Uhr bin ich zu ner Tanksstelle und hab ne Schokolade gekauft. Auf dem Rückweg konnte ich es nicht halten und hab mir einen Strahl in die Hose gepisst. Da konnte ich es gar nicht mehr halten und hab mir voll die Hose zugepisst. Sie war vorne ganz nass und die Pisse lief mir am linken Bein runter und das Hosenbein links war auch nass.  Es es eklig, in ner vollgepissten Hose draußen zu laufen, auch wenn es dunkel ist. Die Hose klebt dann so am Bein und so und das ist widerlich. Es ist auch erniedrigend und peinlich in ner vollgepissten Hose rumzulaufen.  16.02.2004 Ich habe heute Pissverbot den ganzen Tag. Als ich heute morgen aufgestanden bin, hab ich zu erst nicht dran gedacht und konnte es am Klo grade noch zurückhalten. Ich hab heute morgen nichts getrunken und hab auch nichts zur Schule mitgenommen. Ich hab gedacht, wenn ich nicht trinke, dann wirds einfacher, aber das stimmt nicht :(
Ich hab schon auf dem Weg zur Schule nen Druck auf der Blase gehabt. In der Schule hab ich beim Sitzen öfter die Beine übereinander geschlagen, damit der Schwanz etwas abgedrückt wird oder ich hab ne Hand in der Tasche gehabt, um meinen Schwanz zuzuhalten, wenn der Druck stärker wurde.  Ich hab ein paar Male ne Latte gekriegt, dann war es besser auszuhalten. Auf dem Rückweg nach Hause beim Laufen wurde es ganz schwer und ich kriegte voll den Druck.  Ich konnte es nicht mehr halten und wollte noch schnell ne Hand in die Tasche stecken, aber da kam schon was und ich hab mir einen Strahl in die Hose gepisst. Ich hab dann schnell meinen Schwanz zugedrückt, dass es aufhört. Die Hose war vorne ein ganzes Stück eingepisst und weil ich keine Unterhose anziehn darf und mein Schwanz lose in der Hose ist, lief mir Pisse am linken Bein runter. Den Fleck vorne in der Hose konnte man zum Glück nicht sehen, weil ich ne Jacke über hatte, aber da wo es am Bein runtergelaufen war, warn ein paar Pisseflecken am Hosenbein. 
Beim Mittagessen bin ich dauernd auf dem Stuhl hin und her gerutscht, weil ich es kaum aushalten kann. In meinem Zimmer hab ich mich danach ausgezogen und hab mir über der Eichel den Schwanz abgebunden, damit nichts raus kann.  Wenn ich mir die Hände gewaschen hab und das Wasser ausm Wasserhahn floss,  wurde der Druck noch größer.
In meinem Zimmer hab ich ne Unterhose angezogen. Ich hab meinen Schwanz mal losgebunden, weil das unangenehm wurde, wenn er so lange abgebunden war. Ich hab dann Hausaufgaben gemacht und da konnte ich es noch mal nicht halten und hab mir einen Strahl  in die Unterhose gepisst. Es war ein mieses Gefühl, in eingepisster Unterhose da zu sitzen.
Es ist jetzt 17.05  Uhr und es wird immer schwerer :(  Ich hab so nen Durst, aber ich trau mich nicht, was zu trinken. Draußen regnets jetzt auch noch. Ich kann kaum noch still sitzen und kneif immer die Beine zusammen und drück die Arschbacken zusammen oder drück meinen Schwanz mit der Hand zu.
15.02.2004 Ich musste gestern in der Disco den Keuschheitsgürtel anhaben. Einmal hab ich den Schlüssel bekommen zum Aufschließen, weil ich aufs Klo pissen musste und gestern noch vor dem Pissen wixen und spritzen  musste. Als ich Sven danach den Schlüssel wieder abgegeben hab, hat er mir in einer dunklen Ecke in der Disco in die Hose gefasst, ob ich den KG auch wirklich wieder abgeschlossen hatte.
In der Disco hab ich die ganze Zeit ein voll peinliches Gefühl wegen dem Ding gehabt. Es ist immer das Gefühl, als ob die andern sich was denken, dass ich nen KG anhabe und mein Schwanz abgeschlossen ist.  Wenn einer mich mal ohne besonderen Grund angrinst, hab ich immer das Gefühl, er grinst deshalb und lacht mich aus. Dadurch wird der Spaß an der Disco immer etwas versaut :(
Es ist ein voll erniedrigendes und demütigendes Gefühl, nen KG tragen zu müssen und wenn der Schwanz abgeschlossen ist. Das macht immer ganz deutlich, dass mir mein Schwanz nicht gehört und ich Eigentum von meinem Herrn bin und gar nix über mich zu bestimmen hab. Ich fühl mich damit als das, was ich bin, ein Objekt, ein Gegenstand. Das Gefühl, Eigentum und ein Objekt zu sein ist total demütigend und erniedrigend.

Ab heute ist das Wixverbot aufgehoben und nur noch Spritzverbot. Meinen Schwanz darf ich wieder anfassen und dran spielen. Das Spritzen vorm Pissen ist auch heute zu Ende. Pigmentflecken Gesicht Aufhellen Quad Zeit verging, aber wieviel konnte er nicht sagen; das Pochen unter seinem Arm ließ jedoch nach, und der Tee in der Tasse war nicht mehr heiß, sondern lauwarm, als er eine Bewegung aus dem Augenwinkel wahrnahm. Ralph drehte den Kopf und rechnete damit, daß er Rosalie sehen würde, aber es war nicht Rosalie. Zwei Männer betraten die Veranda eines Hauses auf der anderen Seite der Harris Avenue. Ralph konnte die Farben des Hauses nicht erkennen - das gelborange Licht der Natriumdampflampen, die die Stadt vor einigen Jahren aufgestellt hatte, leuchtete zwar jeden Winkel aus, machte es aber unmöglich, Farben naturgetreu zu erkennen - er konnte nur sehen, daß sich die Farbe der Verzierungen radikal von der Farbe der Fassade unterschied. In Verbindung mit dem Standort des Hauses war Ralph fast überzeugt, daß es sich um May Lochers Haus handelte. Kugelschreiberflecken Aus Textilien Entfernen 4.4.2 Sie erreichten die Schleuse einen Augenblick zu spät und mußten hilflos durch die Luke zusehen, wie der SRTT die innere Pforte öffnete und von der vierfachen Schwerkraft erfaßt und zu Boden gerissen wurde. Dann schloß sich die innere Tür automatisch, und Prilicla und Conway konnten die Schleuse betreten und sich auf die geänderten Umweltbedingungen im Innern der Station vorbereiten. Kugelschreiberflecken Aus Textilien Entfernen 4.4.2 Isabelle Ardery wollte nicht an ihre Söhne denken, aber der Abney Park Cemetery machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Die Jungen waren in einem Alter, in dem Abenteuer zu erleben alles bis auf Weihnachten in den Schatten stellte, und der Friedhof war der ideale Ort für Abenteuer. Vollkommen überwuchert, mit düsteren, von Efeu umrankten viktorianischen Grabfiguren, umgestürzten Bäumen, die sich geradezu anboten, um Forts und geheime Lager darin zu errichten, mit umgefallenen Grabsteinen und verwitterten Denkmälern… Ein Ort wie aus einem Fantasyroman, einschließlich einiger knorriger Bäume, in deren Rinde sich auf Schulterhöhe Schnitzereien von Monden, Sternen und heimtückisch grinsenden Gesichtern befanden. Und das alles lag direkt an der Hauptstraße hinter einem schmiedeeisernen Zaun mit mehreren Toren, zugänglich für jedermann. Was Kann Ich Tun Bei Pigmentflecken Testsieger DS Nkata hatte den Wagen vor dem Haupteingang geparkt, wo bereits ein Krankenwagen stand. Der Haupteingang lag an der Kreuzung Northwold Road und Stoke Newington High Street, ein asphaltierter Platz vor zwei cremefarbenen Gebäuden, von denen der Putz abbröckelte. Zwischen den Gebäuden befand sich ein riesiges schmiedeeisernes Tor, das, wie Isabelle erfuhr, normalerweise tagsüber geöffnet, inzwischen jedoch geschlossen war und von einem Constable des örtlichen Reviers bewacht wurde. Jetzt kam der Mann auf ihren Wagen zu..

Was Kann Ich Tun Bei Pigmentflecken Testsieger

»Glaubst du, Helen hat von seinem Hobby gewußt?« fragte Lois. »Wahrscheinlich nicht, oder?« Dunkle Flecken Zähne Fallen Helfen: hälpe, hälpst, hälpt, hälpe; hoalp, hoalpst, hoalp, hoalpen; häbbe hoalpen. Pigmentflecken Gesicht Aufhellen Quad »Du bist beschäftigt, ich weiß. Natürlich bist du beschäftigt. Also: Komm doch bitte zum Mittagessen. Die Jungs wollen dich sehen.« »Ich will dir in die Augen sehen.« Sie nahm ihm die Sonnenbrille ab, die er immer noch trug. Sie legte die Brille auf den Tisch und berührte seine Wange. Ihre Blicke begegneten sich. Er hielt ihrem Blick stand, und endlich wurden ihre Züge weicher. Sie küsste ihn auf die Wange und dann auf die geschlossenen Lider. Dann küsste sie ihn auf den Mund. Ihre Lippen öffneten sich, ihre Hände wanderten zu seinem Hintern, und sie zog ihn an sich. Kugelschreiberflecken Aus Textilien Entfernen 4.4.2 Nicht an P. Schlesinger (jdem seine Meinung) , aber an @Teflon: Weisdte, Teflon, ich schreibe mir seit fünf Jahren die Finger wund, meine Frau sagt ständig, Mensch, warum tust du das? Ich sage immer: Ja, für mein Land und für mein Volk. Kaum bin ich nach der Arbeit zu Hause , poste ich Beiträge gegen die Linksbunten. Mei8n Freund sagt immer., Mensch, Du hast doch ne Frau, Aber ich sage, ja, widme ihr auch Zeit, aber ich will für Deutschlöand, AfD, Weidel, Gauland etc. Werbung machen. Auf Google+ und Facebook bin ich wegen meiner jahrelangen Online – Werbung für die #AfD eine Koryphäe.
Und dann kommst du und beleidigst mich.Ich fass es nicht. Deutschland wird von Linken und Moslems überrannt und Du wetterst gegen eigene Reihen, was ich niemals tun würde! DENN WIR SIND DAS VOLK! Was Kann Ich Tun Bei Pigmentflecken Testsieger list of free online dating sites in germany Als Kolbenbolzen bezeichnet man das Verbindungsstück zwischen Kolben und Pleuel. Er dient zur Kraftübertragung beider Bauteile und befindet sich meist schwimmend bzw. mit sehr leichtem Spiel im Kolben bzw. im Pleuelauge. Zur Gewichtsoptimierung ist der Stift aus Stahl innen hohl mit wahlweise konstantem oder mittig verstärktem Querschnitt. Bei vielen MZ- und Simson-Zweitaktern ist die Kolbenbolzenbohrung zur Vermeidung von Kanalverbindungen allerdings unterbrochen. Simson-Kolbenbolzen haben im Normalfall einen Durchmesser von 12 mm.Bei Reparaturen reicht der Wechsel des Kolbenbolzens allein oft nicht aus, weil fast immer auch die Kolbenringe oder sogar der gesamte Kolben betroffen sind. Deshalb wird der Bolzen häufig in diversen Set-Varianten angeboten. Je nach Bedarf (beispielsweise beim sogenannten Kolbenfresser = Bolzenpassung zu eng) sind darin auch Vergaser, Zylinderkopf und Zylinder enthalten. Besonders bei Tuningkolben sollte man jedoch genau auf die Zulassungshinweise der StVO achten. Wichtig vor dem Einbau sind außerdem die Typ-, Hubraum- und Maßangaben sowie die Anzahl der Kolbenringe, denn ein zwischen Schwalbe, AWO, ETZ & Co. gibt es erhebliche Unterschiede..

Pigmentflecken Gesicht Aufhellen Quad

Nach beinahe dreißig Stunden wußte O’Mara, daß er am Ende war. Ob man ihm nun den lieben Kleinen in zwei Tagen oder zwei Monaten abnahm, war, soweit es ihn betraf, gleichgültig; er würde bis dahin ein Opfer des Wahnsinns sein. Sofern er nicht in einem schwachen Augenblick einen Spaziergang in den Weltraum machte — ohne Anzug. Pelling hätte nie zugelassen, daß man ihm eine solche Strapaze aufbürdete, das wußte er, aber der gute Doktor war, was die Physiologie von FROBs anging, völlig unwissend. Und Caxton, der eine Kleinigkeit mehr wußte, war ein Mensch von jener einfachen, direkten Art, der an solchen Schmerzen Freude hatte, ganz besonders, wenn er glaubte, daß das Opfer seine Strafe verdiente. Kugelschreiberflecken Aus Textilien Entfernen 4.4.2 Howdy Hätten Sie etwas dagegen Angabe die Blog-Plattform Sie Arbet mit?
Ichh bin auf der Suche werde, meine eigene Blog zu starten bald aber ich habe eine harte schwer Entscheidung zwiscen Blogengine / WordPress / B2evolution und Drupal.
Der Grud warum ich frae ist, wweil Ihrr Design scheint anders als den meisten Blogs und ich interessiere mich für etwas einmalige.
PS Leider für bekojmen off-topic, aber ich hatte zu fragen! Dunkle Flecken Zähne Fallen Zwei weitere Monate vergingen, bis Julia endlich den positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt. Für Julia war klar: Auch nach der Schwangerschaft würde sie nie wieder hormonell verhüten. y133. Oolde Ljuude unner Dokters Hounde un Fugele in Bäidens Hounde doo häb-be nit fuul Goudes tou ferwachtjen. Zeit als Ziffernfolge, Menge von Anschlägen: Eindeutige Zuordnung von Ereignis und Zeitabschnitt. Pigmentflecken Gesicht Aufhellen Quad Ich würde an deiner stelle zum Hautarzt gehen. Oder zu deiner Frauenärtztin..